30 Jahre ist Mutti #5 alt und nach 8 Monaten ist sie endlich mit ihrer Tochter schwanger gewesen. Nachdem die Periode ausblieb, hatte sie eine Woche später positiv getestet, was der Frauenarzt die Woche darauf offiziell bestätigte. Mit dem ersten Ultraschallbild wurde der Familie die frohe Botschaft überbracht.

Die ersten Anzeichen der Schwangerschaft waren Übelkeit und Müdigkeit. Bis November verlief die Schwangerschaft gut, denn aufgrund von Blutungen bildete sich ein Hämatom, weshalb Mutti #5 für 2 Wochen stationär aufgenommen werden musste.

Der Frauenarzt hatte den 04.02.2016 als errechneten Entbindungstermin festgelegt. Aufgrund der Beckenendlage wurde frühzeitig ein Kaiserschnitt vorgesehen. Unerwartet platze jedoch am 22.01.2016 gegen 13:00 Uhr  die Fruchtblase. Die Wehen begannen. Es musste ein Krankenwagen her, da das Baby noch nicht fest im Geburtskanal lag. Begleitet von ihrem Freund wurde also der Kaiserschnitt vorgenommen und die Kleine erblickte um 17:58 Uhr (der OP war vorher besetzt) mit 49 cm und 3.245 g das Licht der Welt.

Mutti #5 beschreibt den jetzigen Alltag als eine manchmal anstrengende Umgewöhnung, die ihr dennoch viel Spaß und Freude bereitet. Es werden viel Spaziergänge gemacht und die gemeinsame Zeit genossen.

Insgesamt hatte sie 12 Kilo zugenommen und ihr ursprüngliches schon Gewicht wieder gehabt. Nun wiegt sie einen Kilo mehr als vor der Schwangerschaft.

 Danke für deine Geschichte 😘

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s