Zum ersten Weihnachten gab es für Nico u. a. das Lichtspiel-Piano von Fisher Price.

Beim ersten Einschalten dachte ich „Oh Backe… das wird laut und bunt“. Aber dem war nicht so. Es ist zwar bunt, aber die Melodien klingen glücklicherweise weder schrill noch unangenehm.wp-1483037995307.jpg

Auf den Tasten sind Piano, Trompete, Geige, Trommel und Gitarre abgebildet.

Das Lichtspiel-Piano lässt sich in 3 Stufen bedienen:

  1. immer dann, wenn eine Taste gedrückt wird, ertönen klassische Melodien und Töne
  2. durch das Drücken einer beliebigen Taste wird eine Melodie angespielt und durch das Drücken einer weiteren Taste kann das Geräusch des abgebildeten Instruments in das Stück eingefügt werden
  3. hier müssen die aufleuchtenden Tasten gedrückt werden. Durch blinkende Lichter und Melodien wird man für die richtige Reihenfolge belohnt

Nico ist von diesem Gerät sehr angetan.

Ihr könnt es euch hier ansehen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s